Viele Gäste bei der Jubiläumsfeier

Am Samstag, 22.06.2019, feierten wir unser zehnjähriges Jubiläum und durften rund hundert Gäste einschließlich des Karlsbader Bürgermeisters Jens Timm und des Ortsvorstehers Joachim Karcher in der Spielberger Traube begrüßen.

Bei Kaffee und Kuchen sowie ecuadorianischen Spezialitäten hatten die Besuchenden die Möglichkeit zur Begegnung und zum gegenseitigen Austausch. Eine kleine, aber feine Ausstellung mit Fotos, selbstgemalten Bildern und Dankesbriefen einiger Schützlinge umrahmten die Jubiläumsfeier.

Foto: Jürgen RädleDie lateinamerikanische Tanzgruppe Wayra e.V. brachte mit fröhlichen Rhythmen und farbenprächtigen Kleidern lateinamerikanisches Flair in die Traube.

Doch nicht nur mit der Tanzgruppe konnten wir unsere Besucher überaschen. Eigens für die Jubiläumsfeier aus Ecuador war Patricia Peñaherrera, unsere ehrenamtliche Programmkoordinatorin, angereist. Sie begleitet vor Ort die Schützlinge und ihre Familien auf dem Weg zur Prothese, sammelt alle notwendigen Informationen und leitet diese an die entsprechenden Stellen und uns in Deutschland weiter.

Foto: Jürgen Rädle; v.l.n.r: Patricia Peñaherrera, Philippa Mund, Isabel Kleitsch

Das zehnjährige Bestehen von Sprung ins Leben – Salto hacia la vida e.V. ist ein Anlass zu feiern und „Danke“ zu sagen: allen fleißigen Spender/innen, den helfenden Händen bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen und allen, die uns ihr Vertrauen schenken.

Foto: Jürgen Rädle

Es ist auch Anlass, einen Blick auf das seit 2009 Erreichte zu werfen: Wie viele Kinder konnten in den vergangenen zehn Jahren unterstützt werden? Welche Schritte müssen passieren, bis ein Schützling seine Prothese erhält? Und ist dann etwa die Arbeit von Sprung ins Leben – Salto hacia la vida e.V. erledigt? Um zehn Jahre zusammenzufassen, reichen weder Rundbrief noch Geschäftsbericht. Daher haben wir eine rund 40-seitige Chronik für alle Unterstützenden und Interessierten zum Schmökern veröffentlicht, in der all diese Fragen beantwortet werden.

Wir danken allen Gästen für ihr Kommen und sind glücklich, dass wir in toller Atmosphäre den ersten runden Geburtstag gebührend feiern konnten. Eine stolze Summe von mehr als 1.000 € ergab die erste Auszählung der Spendenkassen. Und so mancher träumt bestimmt noch heute vom leckeren Kuchenbuffet.

Foto: Jürgen Rädle

Ebenso möchten wir uns bei den vielen Engagierten, Unternehmen und Einzelhändlern bedanken, die mit ihrer Sachspende entweder das Buffet erweitert oder dazu beigetragen haben, dass wir aufgrund attraktiver Preise unsere Lose für die Tombola innerhalb weniger Minuten verkaufen konnten. An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank AllElektro, Bastellädle, Blumen Peter, Göpi Biofeinkost, Buchhandlung Lettera, Metzgerei Pfeil und Pandi Spielshop aus Karlsbad, sowie Hirth Blumenladen, Buchhandlung Literadur, Messaros Metzgerei und der Bäckerei Nussbaumer aus Waldbronn. Mit ihren Spenden haben sie sehr zum Gelingen des Festes beigetragen.

Foto: Jürgen Rädle