Transparency-Initiative

Transparente ZivilgesellschaftDa wir um Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Transparenz für unsere Unterstützer bemüht sind, möchten wir einer Initiative für mehr Transparenz und Rechenschaftspflicht in der Zivilgesellschaft folgen.
Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. (Lesen Sie hier mehr).

Unten aufgeführt finden Sie diese zehn Punkte, die die wesentlichen Informationen über unseren Verein zusammenfassen.

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Der Name des Vereins lautet „Sprung ins Leben – salto hacia la vida“. Er hat seinen Sitz in Karlsbad-Spielberg und wurde 2009 geründet. Zu erreichen sind wir unter folgender Adresse:

Sprung ins Leben – Salto hacia la vida e.V.

c/o Philippa Mund

Waldstr. 6

76307 Karlsbad

e-mail: info@sprunginsleben.de

2 Vollständige Satzung sowie weitere wesentliche Dokumente

… finden Sie unter „Die Satzung des Vereins“ und  Downloadbereich.  Wenn Sie Details über unsere Arbeit und Kooperationspartner erfahren möchten, sind Sie herzlich eingeladen auch die weiteren Rubriken unserer Homepage kennenzulernen.

3 Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über Gemeinnützigkeit

Das für uns zuständige Finanzamt in Ettlingen hat uns am 17.06.2016 unsere Gemeinnützigkeit erneut bestätigt. Wir laufen unter der Steuernummer 31198 / 81713.

4 Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Philippa Mund (Vorsitzende)

Isabel Kleitsch (stellv. Vorsitzende)

Duygu Duran (Schatzmeisterin)

Anna Tolksdorf (Schriftführerin)

Kassenprüfer: Markku Honkela, Marc Danneberg

5 Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Unter den Rubriken „Aktionen“ und „Über uns“ wird Ihnen ein umfassendes Bild über unsere Tätigkeit vermittelt. Unter „das Krankenhaus“ und „unsere Schützlinge“ lernen Sie unsere Kooperationspartner vor Ort und die Kinder, die unsere Hilfe erhalten, kennen. Darüberhinaus stehen Ihnen alle Geschäftsberichte im Downloadbereich zur Verfügung.

6 Personalstruktur

Sowohl unsere Mitglieder in Deutschland als auch in Ecuador sind ehrenamtlich tätig. Dabei schätzen wir, dass durchschnittlich immer 15 Personen aktiv sind, wobei die Personen variieren. Diese Angaben beziehen sich auf den Zeitraum seit der Gründung 2009 bis 2015.

7 Mittelherkunft

Wir möchten Sie auf den Geschäftsbericht verweisen, der Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung steht.

8 Mittelverwendung

Wir möchten Sie auf den Geschäftsbericht verweisen, der Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung steht.

9 Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

z.B. Mutter- oder Tochtergesellschaft, Förderverein, ausgegliederter Wirtschaftsbetrieb, Partnerorganisation“

Wir sind vertraglich nicht mit Dritten verbunden. Wir arbeiten jedoch mit der ecuadorianischen Stiftung Hermano Miguel zusammen, die uns Prothesenteile verkauft. Die Stiftung ist sehr zuverlässig und wurde in einem Benchmarking für Nichtregierungsorganisationen ausgezeichnet.

10 Namen von juristischen oder natürlichen Personen

deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:

Im Mai 2011 haben wir eine Zuwendung der Kirchengemeinde Pfullingen über 3900 € erhalten.

In den Jahren 2012, 2013 und 2015 hatten wir keine Zuwendung, welche zehn Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachte.

2014 haben wir eine Spende der Lions Karlsruhe in Höhe von 5000 € erhalten.